Du bist immer nur
so gut wie
dein team

Unser Team verbindet insbesondere eines – die Leidenschaft für gute Produkte und gutes Essen.

Als wir 2016 den ersten Stern verliehen bekommen haben, war dies der bis dato die größte Anerkennung unserer Leistungen. Wir haben uns gefreut, und zusammengesetzt, überlegt und sind nun bereit, die neuen Herausforderungen anzugehen.

Jeder in unserem Team ist von essentieller Bedeutung und wir freuen uns, das alle an einem Strang ziehen. Dies erfahren auch immer wieder unsere Gäste und nicht zuletzt sind die Worte des Lobes, neben dem Essen, auch immer dem gesamten Team gewidmet.

Auf zu neuen Ufern

Álvaro
Salazar

Küchenchef aus Linares (Andalusien), seit vielen Jahren auf Mallorca tätig. Seine Zukunft wurde in Restaurants wie Echaurren, Tragabuches und Sergui Arola Gastro geformt und das kochen in zahlreichen Ländern wie der Schweiz, Frankreich oder Kuwait erweiterten seinen professionellen Horizont. Seine Küche lässt sich als Persönlich und bestimmt definieren.

2014 wurde er zum Young Chef “Talente für die Zukunft”, Portugal und Spanien gewählt
2016 Alvaro qualifiziert sich für das Finale “Koch des Jahres Spanien in 2018” (Cocinero del año)

Mit nur 29 Jahren, kreiert er die kulinarische Linie des Restaurants ARGOS, Lokale Küche beeinflusst durch seine Wurzeln und durch seine Kulinarischen Abenteuer. Nur zwei Jahre nach Eröffnung wird das Restaurant ARGOS mit dem prestigeträchtigen Michelinstern ausgezeichnet.
UND DAS IST NUR DER ANFANG.

Mario
Wolgast

Gebürtiger Deutscher mit 16 Jahren Erfahrung in der Gastronomie, beginnt seine Karriere in Düsseldorf wo er unter Anderem Projekte wie das Restaurant Schorn als Restaurantleiter begleitet.
2014 wird seine Weinkarte zur besten des Jahres in Deutschland gekürt ( Gault Millau).

Nach einer Kulinarischen Weltreise landet er in Mallorca und lernt die Küche von Alvaro Salazar kennen. Er entscheidet sich seine berufliche Zukunft gemeinsam mit Alvaro dem Projekt ARGOS zu widmen.

María
Cano

Geboren in Cordoba (Andalusien), entscheidet sich nach einigen Umwegen für eine Laufbahn in der Küche und beginnt sich in Cordoba und Malaga zu formieren, unter anderem in Restaurants wie dem Choco (Cordoba).

Mit 24 Jahren überquert sie den grossen Teich und stellt sich der Herausforderung eine Küche in Rio de Janeiro (Brasilien) zu leiten. Diese Erfahrung definiert sie sowohl als Person wie auch als Köchin.
Alvaro kontaktiert sie um ihr einen Posten als seine rechte Hand im Restaurant ARGOS anzubieten.

Ohne sie wäre das ARGOS nicht das was es Heute ist.

Sela
Priego

Gelernte Bäckerin und Patissiere startet Ihre Laufbahn in Restaurants wie “Celler de Can Roca” und besucht Russland und Schweden um sich weiter zu entwickeln. Nach einigen Jahren im Konditoreiwesen, ausserhalb der klassischen Gastronomie entscheidet sich Sela wieder die Kochjacke überzustreifen und gemeinsam mit uns das Projekt ARGOS anzugehen.